Musterschreiben zur ergänzenden Vorlage der Freistel-lungsbescheinigung bei laufenden Ausschreibun-gen/Angebotseinholungen

Musterschreiben zur ergänzenden Vorlage der Freistel-lungsbescheinigung bei laufenden Ausschreibun-gen/Angebotseinholungen

Anschrift Auftraggeber

Anschrift Auftragnehmer Datum

Ihre Zeichen, Unsere Zeichen

Tel.-Durchwahl, Fax-Durchwahl, E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bekannt, besteht ab dem 1.1.2002 die von Seiten des Gesetzgebers vorgeschriebene Verpflichtung zum Einbehalt von 15 % aus dem Bruttorechnungsbetrag bzw. dem zahlungsfälligen Betrag. Grundlage ist hierfür das Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe v. 30.8.2001, BGBl I S. 2267. Durch diese durch den Bundesgesetzgeber vorgesehene gesetzliche Verpflichtung sind auch wir gezwungen, diesen neuen, umfassenden Vorgaben zur Anmeldung und dem möglichen Einbehalt dieser Bauabzugsteuer nach §§ 48-48d EStG nachzukommen.

Unter Bezugnahme auf die Aufforderung für die Abgabe eines Angebots bitten wir ergänzend, mit fristgerechter Angebotsabgabe eine Kopie der Ihnen sicherlich bereits vorliegenden Freistellungsbescheinigung beizufügen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Berücksichtigung bei der Abgabe Ihres erweiterten Ange-bots im Hinblick auf die veränderten Vorgaben durch den Gesetzgeber auch zur sicherlich im

ENDE DES AUSZUGES

Die Vorschau zeigt die Hälfte des Dokumentes. Das gesamte Dokument hat ca. 329 Wörter.

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten:

nur einmalig 49,00 EUR (zzgl. MwSt.) *

Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann melden Sie sich hier bitte an.



Einfache Bearbeitung: Sie können alle Dokumente speichern und in Textverarbeitungsprogrammen (z.B. Word) bearbeiten.

Anwaltliche Beratung: Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gern bei der individuellen Gestaltung. Fragen Sie uns!

Hilfe im Benutzerforum: Einfache Fragen beantworten wir gern in unserem Supportforum.