Unternehmenskaufvertrag Share-Deal GmbH

zwischen
Frau    .........................
    .........................
– nachfolgend Verkäuferin genannt –
und
Firma ......................... GmbH,    
vertreten durch ihren alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer .........................
– nachfolgend Käuferin genannt –
Präambel
a)    Geschäftsanteil im Nennwert von ..................................... €,
b)    Geschäftsanteil im Nennwert von ..................................... €.
(2) Die Verkäuferin möchte sämtliche Geschäftsanteile der C-GmbH (Anteile) veräußern. Die Käuferin möchte diese erwerben. Dies vorausgeschickt vereinbaren die Parteien Folgendes:
§ 1
Kauf und Übertragung der Geschäftsanteile
Die Verkäuferin verkauft der Käuferin hiermit alle von ihr bisher gehaltenen und in der Präambel näher bezeichneten Geschäftsanteile an der Gesellschaft und tritt diese an die Käuferin ab. Die Käuferin nimmt dieses Angebot zum Verkauf und zur Abtretung an. Der Verkauf und die Abtretung der Anteile umfassen alle mit den Anteilen verbundenen Rechte.
§ 2
Übergangsstichtag und Gewinnbezugsrecht
(1) Alle in diesem Vertrag vereinbarten Verfügungen werden zum .................., 24:00 Uhr wirksam (Übergangsstichtag).
(2) Der Verkauf und die Abtretung der Anteile stehen unter den folgenden aufschiebenden Bedingungen:
a)    Soweit kartellrechtliche Zustimmungen für die Wirksamkeit dieses Vertrags erforderlich sind, steht der Vertrag unter der aufschiebenden Bedingung der Erteilung dieser Zustimmungen. Die Anmeldung als Zusammenschlussvorhaben werden die Vertragsparteien unverzüglich nach Beurkundung dieses Vertrags gemeinsam vornehmen. Die Käuferin hat die Führung in einem etwaigen Genehmigungsverfahren.
b)    Zustimmung der Gesellschafterversammlung der Gesellschaft.
(3) Der Gewinn des laufenden Geschäftsjahres sowie ein etwaiger nicht unter den Gesellschaftern verteilter Gewinn zurückliegender Geschäftsjahre, d.h. vorgetragener Gewinn und der Gewinn zurückliegender Geschäftsjahre, für die kein Beschluss über die Ergebnisverwendung gefasst worden ist, stehen allein der Käuferin zu.
§ 3
Kaufpreis
(1) Der an die Verkäuferin zu zahlende vorläufige Kaufpreis für den Verkauf und die Übertragung der Anteile in dem in diesem Vertrag festgelegten Umfang beträgt ................................... €. Mit Ausnahme des Kaufpreisbestandteils für den Firmenwert, beruhen alle

- - - ENDE DES AUSZUGES von insgesamt ca. 7293 Wörtern. - - -




Dieses Dokument kaufen:

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten:

nur einmalig 49,00 EUR (zzgl. MwSt.)

Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.

Hier finden Sie weitere Informationen.



ExpertenForum: Einfache Fragen zu "Unternehmenskaufvertrag Share-Deal GmbH" beantworten wir gern in unserem ExpertenForum.

Einfache Bearbeitung: Sie können alle Dokumente speichern und in Textverarbeitungsprogrammen (z.B. Word) bearbeiten.

Anwaltliche Beratung: Unsere erfahrenen Anwälte beraten Sie gern bei der individuellen Gestaltung. Fragen Sie uns!